Nun haben mein Kollege Peter und ich endlich einen Termin gefunden, um Cobocards in meiner Abschlussklasse einzuführen und zu testen, ob sich Cobocards für die Prüfungsvorbereitung so gut eignet, wie wir hoffen. Am Freitag werden wir meine Klasse nach der Pause in den Computerraum verfrachten und dann gemeinsam den Zugang dazu „beantragen“. Dann sollten sich die Schüler grob über die Funktionsweise informieren und anschließend wird Peter mit ihnen den Stoff der 10. Klasse in Betriebswirtschaft angehen. Über die Weihnachtsferien hinweg und bis Ende Januar wollen wir den Schülern dann Zeit lassen, mit Cobocards zu arbeiten. Anschließend werden wir die Anwendung „evaluieren“.

Ich freue mich schon auf diese „Arbeit“ und bin sehr gespannt, wie Cobocards bei den Schülern ankommt und ob sie das Durchhaltevermögen haben, wirklich damit zu arbeiten. Wenn nur 10 Schüler einen Mehrwert haben, dann hat sich die Arbeit gelohnt!